AGB

  • 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem KAIZEN Berlin e.V., Blissestraße 54, 10713 Berlin (nachfolgend KAIZEN-Shop) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

  • 2 Zustandekommen des Vertrags

(1) Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Wenn Sie eine Bestellung beim KAIZEN-Shop abgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.

(2) Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

(3) Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt sechs Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt wählen Sie „zur Kasse“ an. Im dritten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift ein. Im vierten Schritt geben Sie ggf. eine abweichende Lieferanschrift ein. Im fünften Schritt bestätigen Sie die Versandoption und wählen, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf ‚Bestellung Abschicken‘ an uns absenden.

(4) Die Vertragssprache ist deutsch.

  • 3 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Barzahlung bei Abholung, Vorkasse durch Vorab-Überweisung oder per PayPal. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

(2) Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der KAIZEN-Shop berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den KAIZEN-Shop nicht aus.

(3) Bei Auslandslieferungen werden die anfallenden Kosten wie Bank- und Zollgebühren zu Lasten des Bestellers berechnet. Auslandslieferungen erfolgen nur gegen Vorkasse.

(4) Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom KAIZEN-Shop unbestritten sind. Ein Zurückbehaltungsrecht gemäß § 273 BGB kann der Besteller nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

  • 4 Lieferbedingungen

(1) Bei Lieferung auf Zahlung per Vorkasse oder PayPal erfolgt die Auslieferung der Ware, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 10 Werktagen nach Zustellung der Auftragsbestätigung in den Versand. Die Auslieferung der Ware per Übergabe durch den Trainer erfolgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 4-6 Wochen nach Zahlungseingang oder nach individueller Absprache.

(2) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

(3) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit.

(4) Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

(5) Der Versand erfolgt mit dem Hermes Paketversand. Das Versandrisiko trägt der KAIZEN-Shop, wenn der Kunde Verbraucher ist.

(6) Es bestehen die folgenden Lieferbeschränkungen: Der Anbieter liefert nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) in einem der nachfolgenden Länder haben und im selben Land eine Lieferadresse angeben können: Deutschland.

  • 5 Preise

Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  • 6 Liefer- und Versandkosten

Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen, soweit der Kunde nicht von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht. Bei einem Versand innerhalb Deutschlands beträgt die Versandkostenpauschale 5,00 € pro Bestellung. Abweichend hiervon werden bei Großbestellungen die tatsächlichen Kosten berechnet.

  • 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

  •  8 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des KAIZEN-Shop.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Widerrufsbelehrung

Datenschutz